Datenschutzhinweise für die Website www.wolf-hansen.de

  1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

    1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
    2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die
      Dental-Depot Wolf+Hansen
      Dental-Medizinische Großhandlung GmbH
      Schönhauser Allee 188
      10119 Berlin
      Telefon: 030 4404030
      Telefax: 030 44040355
      E-Mail: berlin@wolf-hansen.de
    3. Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten benannt:
      LEROIL Datenschutz
      Maak Roberts
      Holzmarktstr. 25
      10243 Berlin
      E-Mail: ro@leroil.de
    4. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.
  2. Ihre Rechte

    1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
      Recht auf Auskunft,
      Recht auf Berichtigung oder Löschung,
      Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
      Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
      Recht auf Datenübertragbarkeit.
      Zur Ausübung der Rechte erreichen Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen oder des Datenschutzbeauftragten.
    2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
  3. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

    1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
    2. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
  4. Verpflichtung zur Angabe von personenbezogenen Daten

    1. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der auf dieser Website erhobenen personenbezogenen Daten. Sie ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Soweit die Datenerhebung zur Darstellung der Website erforderlich ist, kann eine fehlerfreie Ausspielung der Website nicht ohne die Datenerhebung erfolgen. Die Datenerhebung erfolgt in diesen Fällen automatisiert bei der Bereitstellung der Website oder auf Basis der von Ihnen erteilten Einwilligung.
    2. Bei Bestellungen in unserem Online-Shop sind die entsprechenden Pflichtangaben für das Zustandekommen des Kaufvertrags und die Durchführung der Zahlung erforderlich. Ein Kaufabschluss ist ohne diese Angaben nicht möglich.
  5. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

    1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Zu diesen Zugriffsdaten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), gehören die folgenden Daten:
      • IP-Adresse
      • Zeitpunkt des Zugriffs
      • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
      • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
      • von welcher Seite der Besucher gekommen ist
      • ggf. werden Fehler in der Programmierung der Seite angezeigt

      Diese Daten speichern wir für die Dauer von 7 Tagen in einem sogenannten Log-File. Danach werden die Daten gelöscht.

    2. Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Wir setzen die Telekom Deutschland GmbH als Hoster ein. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.
    3. Mit der Entwicklung und Administration unserer Website haben wir externe Dienstleister beauftragt. Diese haben damit Zugriff auf die o.g. technischen Daten. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unseren Dienstleistern geschlossen.
  6. Cookies und Local Storage

    1. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Insoweit diese Cookies für den Betrieb dieser Website nicht unbedingt erforderlich sind, werden die Cookies erst gespeichert, wenn sie in dem eingeblendeten Cookie Banner ihre Zustimmung dazu erteilt haben. Das ist im Fall dieser Website nur im Online-Shop der Fall.
    2. Die Speicherung von Cookies, die für die Funktion der Website unbedingt erforderlich sind, erfolgt auf der Rechtsgrundlage von § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Andere Cookies werden nur nach Einwilligung von Ihnen gespeichert, die Rechtsgrundlage in diesem Fall ist § 25 Abs. 1 TTDSG iVm. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit a. Die Einwilligung kann über den Link im Footer der Website jederzeit widerrufen werden.
    3. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: Transiente Cookies (dazu 6.3.1) Persistente Cookies (dazu 6.3.2)
      1. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Ebenfalls zu den Session-Cookies gehören die Cookies, die wir verwenden um die richtige Darstellung der Webseite auf dem verwendeten Endgerät sicherzustellen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
      2. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
    4. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
    5. Folgend eine Übersicht der auf dieser Website genutzten Cookies mit Detailangaben zu den verfolgten Zwecken, der Speicherdauer und dem Anbieter:
      1. Cookies, die zur Funktion der Website erforderlich sind, kommen zum Einsatz um Ihnen die Nutzung der Website zu ermöglichen sowie um Ihre Einwilligung in weitere Cookies und Datenverarbeitungen zu speichern. Dazu gehören die folgenden Cookies:
        Name Anbieter Zweck Speicherdauer
        borlabs-cookie wolf-hansen.de Speichert den Einwilligungszustand des Nutzers. 182 Tage
        PHPSESSID wolf-hansen.de Erhält die Funktionalität der Seite über verschiedene Unterseiten. Session
        _HwkGV wolf-hansen.de Technisch erforderlich 1 Tag
        XnwR-sWmFxQpt wolf-hansen.de Technisch erforderlich 1 Tag
        TSf6cbd701027 wolf-hansen.de Schutz der Plattform – wird genutzt, wenn eine Homepage ohne https:// aufgerufen wird Session
      2. Cookies, die für die Funktionalität unseres Webshops erforderlich sind, insbesondere des Warenkorbs. Dazu gehören die folgenden Cookies:
        Name Anbieter Zweck Speicherdauer
        woocommerce_cart_hash wolf-hansen.de Speichert Änderungen im Warenkorb Session
        woocommerce_items_in_cart wolf-hansen.de Speichert, welche Produkte sich im Warenkorb befinden Session
        wp_woocommerce_session_* wolf-hansen.de Ermöglicht es, die Warenkorbdaten den Kunden in der Datenbank zuzuordnen 2 Tage
        wc_cart_created wolf-hansen.de Speichert den Zeitpunkt wann ein Warenkorb angelegt wurde Session
        woocommerce_recently_viewed wolf-hansen.de Speichert, welche Produkte zuletzt durch den Kunden angesehen wurden Session
        store_notice* wolf-hansen.de Dieses Session-Cookie ist dafür zuständig, das erneute Fragen nach dem Ausblenden einer Shop-Nachricht zu vermeiden Session
        wc_cart_hash_* wolf-hansen.de Speichert Änderungen im Warenkorb Session
        wc_fragments_* wolf-hansen.de Wird zur Aktualisierung des Warenkorbs genutzt Session
      3. Ggf. werden mit Ihrer Einwilligung auch Cookies von Google gesetzt, die zum Abspielen von Videos durch YouTube benötigt werden. Dazu können die folgenden Cookies gehören:
        Name Anbieter Zweck Speicherdauer
        NID YouTube Dieses Cookie enthält eine eindeutige ID, über die Ihre bevorzugten Einstellungen und andere Informationen gespeichert werden, insbesondere Ihre bevorzugte Sprache, wie viele Suchergebnisse pro Seite angezeigt werden sollen (z. B. 10 oder 20) und ob der Google SafeSearch-Filter aktiviert sein soll. 6 Monate
        NID Google Maps Dieses Cookie enthält eine eindeutige ID, über die Ihre bevorzugten Einstellungen und andere Informationen gespeichert werden, insbesondere Ihre bevorzugte Sprache, wie viele Suchergebnisse pro Seite angezeigt werden sollen (z. B. 10 oder 20) und ob der Google SafeSearch-Filter aktiviert sein soll. 6 Monate
  7. Kontaktaufnahme über E-Mail oder das Kontaktformular

    1. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, Firma, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachricht und ggf. Fachgebiet und/oder Thema) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
    2. Diese Daten werden von uns verarbeitet, um auf Ihr Anliegen eingehen zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund einer vertraglichen Grundlage (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) soweit es um Fragestellungen rund um die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen geht. Für die Durchführung des Kunden-Services im Übrigen und die Beantwortung Ihrer Anfragen erfolgt die Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), denn sie ermöglicht eine zufriedenstellende Kundenberatung.
  8. Nutzung unseres Webshops

    1. Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Konkret erheben wir folgende Daten:
      • Nachname
      • Vorname
      • Firmenname (optional)
      • Telefon (optional)
      • Lieferanschrift
      • Rechnungsanschrift
      • E-Mail-Adresse
      • Bestellhinweise (optional)
    2. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
    3. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte oder Dienstleistungen aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.
    4. Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.
    5. Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.
    6. Die Verwendung von Cookies, die für die Funktion unseres Webshops unbedingt erforderlich sind, erfolgt auf der Rechtsgrundlage von § 25 Abs. 2 Nr. 1 TTDSG.
    7. Für die Zahlung stehen Ihnen folgende Optionen offen: Kreditkarte, Paypal, Lastschrift. Die Abwicklung der Bezahloptionen erfolgt über PayPal.
    8. Wenn Sie die Bezahlung vornehmen, leiten wir Sie im Anschluss an Ihre Bestellung an Paypal weiter, so dass Sie dort die Zahlung veranlassen können. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Durchführung der Zahlung und zur Betrugsprävention, etwa durch Bonitätsabfragen, ist der Dienstleister verantwortlich. Bitte wenden Sie sich mit etwaigen Fragen direkt an die Dienstleister:
      1. Paypal ist ein Angebot von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Datenschutzhinweise des Anbieters: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
    9. Der Versand Ihrer Bestellungen erfolgt über unsere Versanddienstleister. Um Ihnen die gewünschten Artikel zuzusenden, übermitteln wir Namen und Lieferadresse an den jeweiligen Versanddienstleister.
  9. Kundenkonto

    1. Sie haben die Möglichkeit, sich als Kunde in unserem Webshop freiwillig zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen. Dazu ist die Angabe Ihres Namens sowie eines von Ihnen ausgewählten Passworts und einer E-Mail-Adresse, unter der wir Sie erreichen können, erforderlich. Das Passwort ist vertraulich zu handhaben und vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen. Sie können das Passwort unter „Kontodetails“ jederzeit ändern. Dazu ist die erneute Eingabe des bestehenden Passworts erforderlich. Haben Sie Ihr Passwort vergessen, so können Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse einen Link zur Vergabe eines neuen Passworts anfordern. Sie können einen Anzeigenamen angeben, wobei ihr Anzeigename sonst automatisch aus Vor- und Nachnamen erstellt wird. Unter „Kontodetails“ können Sie auch Namen, Anzeigenamen oder E-Mail-Adresse ändern.
    2. Zur Verifizierung der E-Mail-Adresse senden wir Ihnen eine Aktivierungsmail. Ihr Konto ist erst nach der Bestätigung durch den in der Mail enthaltenen Link nutzbar.
    3. Die Anlage eines Kundenkontos ist keine Voraussetzung für eine Bestellung in unserem Webshop. Sie haben aber im zugangsgeschützten Kundenbereich die Möglichkeit, Ihren Namen und eine Rechnungs- und Lieferadresse für zukünftige Bestellungen zu hinterlegen, Downloads zu verwalten sowie vergangene Bestellungen einzusehen.
    4. Rechtgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 (1) S.1 lit. b DSGVO, denn Sie stellen die Daten im Rahmen eines Vertragsverhältnisses oder zur Anbahnung eines solchen zur Verfügung.
    5. Die Daten werden so lange gespeichert, bis Sie das Kundenkonto löschen, und dann gelöscht, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Die Löschung des Kundenkontos können sie durch einen entsprechenden Hinweis an berlin@wolf-hansen.de bewirken.
    6. In unserem Webshop besteht für angemeldete Kunden die Möglichkeit, öffentliche Bewertungen zu den gekauften Produkten abzugeben. Sie können eine Bewertung zwischen 1 und 5 Sternen und eine persönliche Rezension abgeben. Die Bewertung wird unter Ihrem Nutzernamen veröffentlicht. Es besteht keine Pflicht, Ihren echten Namen anzugeben.
    7. Wenn Sie eine abgegebene Bewertung entfernen möchten, wenden Sie sich bitte mit einer Nachricht an berlin@wolf-hansen.de.
  10. Angaben zum Umgang mit personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren

    1. Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren und sich für eine Stelle in unserem Unternehmen bewerben oder beworben haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilten.
    2. Sie können sich auf unserer Website für eine der ausgeschriebenen Stellen bei uns bewerben. Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung schicken (z. B. Name, Kontaktdaten, Zeugnisse, Lebenslauf, Stellenwunsch, Qualifikationen), um Ihre Eignung für die ausgeschriebene Stelle zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.
    3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.
    4. Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht. Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in Ihre Personalakte überführt.
    5. Für den Fall, dass Sie ausdrücklich einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art 6 I S. 1lit a DSGVO.
    6. Ihre Bewerbung wird bei uns von den zuständigen Bereichsleitern und der Geschäftsführung bearbeitet. Weiter kommen auch Dienstleister zum Einsatz, mit denen wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben, etwa für die Bereitstellung der E-Mail-Services. Es ist nicht geplant, Ihre personenbezogenen Daten in Drittland/eine internationale Organisation) zu übermitteln.
  11. Google Maps

    1. Damit Sie unsere Standorte leichter finden können, haben wir in unsere Webseite Kartenmaterial des Dienstes Google Maps über eine API eingebunden. Google Maps ist ein Service der Firma Google Cloud EMEA Limited (“Google”), 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Irland. Hierzu werden entsprechende Programmbibliotheken bzw. Karteninhalte von Servern von Google aufgerufen. Es werden auch Schriftarten („Google Webfonts“) von Google Maps geladen.
    2. Um Ihre Daten zu schützen, weisen wir Sie vor der Anzeige von Google Maps-Inhalten darauf hin. Sie können dann mit einem Klick die Datenübertragung einleiten und die Inhalte anzeigen lassen (sog. “Zwei-Klick-Lösung”). Sie können Ihre Einwilligung in die Übermittlung Ihrer Daten an Google zum Zweck der Anzeige der Straßenkarten auch insgesamt für unsere Website erteilen, indem Sie in unserem Einwilligungsmanagement das Häkchen für „Externe Inhalte“ setzen. Eine von Ihnen erteilte Einwilligung kann unter dem Link „Einstellungen für externe Inhalte“ im Footer jederzeit widerrufen werden.
    3. Um die Inhalte in Ihrem Browser darstellen zu können, muss Google Ihre IP-Adresse erhalten, denn sonst könnte Ihnen Google diese eingebundenen Inhalte nicht liefern. Zudem verarbeitet Google weitere Daten, insbesondere Standortdaten – soweit diese aufgrund der von Ihnen vorgenommenen Voreinstellungen von Ihrem Gerät bzw. Browser übermittelt werden – und Suchanfragen. Auch technische Informationen zum Browser und zum Betriebssystem, zu verweisenden Webseiten, zur Besuchszeit sowie weitere Angaben zu Ihrer Nutzung unserer Website werden ggf. an Google übertragen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.
    4. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung und Weiterentwicklung der Google Produkte und Services. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
    5. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer Daten an Google ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, da die Einbindung von Google Maps nur mit Ihrer Einwilligung erfolgt. Rechtsgrundlage für das von Google genutzte Cookie ist § 25 Abs. 1 TTDSG iVm. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit a.
    6. Bei dieser Verarbeitung erfolgt unsere Zusammenarbeit mit Google auf Grundlage eines sog. Controller-to-Controller Vertrags, der hier abgerufen werden kann. Wir selbst speichern im Zusammenhang mit der Einbindung von Google Maps keine personenbezogenen Daten.
    7. Wir haben keinen Einfluss auf die weitere Datenverarbeitung durch Google. Insoweit Google Daten in Drittländer übermittelt, erfolgt dies nach Angaben von Google nur, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau im jeweiligen Drittland gewährleistet werden kann. Dies kann z.B. durch die sog. EU-Standardvertragsklauseln erfolgen. Rechtsgrundlage für diese Fälle ist zudem Ihre Einwilligung und damit Art. 49 Abs. 1 lit a DSGVO.
    8. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy?hl=de
  12. YouTube Videos

    1. Wir haben YouTube-Videos in unser Website eingebunden. YouTube wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, bereitgestellt.
    2. Um Ihre Daten zu schützen, weisen wir Sie vor der Anzeige von YouTube-Inhalten darauf hin. Sie können dann mit einem Klick die Datenübertragung einleiten und die Inhalte anzeigen lassen (sog. “Zwei-Klick-Lösung”). Sie können Ihre Einwilligung in die Übermittlung Ihrer Daten an Google zum Zweck der Anzeige der Videos auch insgesamt für unsere Website erteilen, indem Sie in unserem Einwilligungsmanagement das Häkchen für „Externe Inhalte“ setzen. Eine von Ihnen erteilte Einwilligung kann unter dem Link „Einstellungen für externe Inhalte“ im Footer jederzeit widerrufen werden.
    3. Die Videos sind auf http://www.YouTube.com gespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar. Die Videos sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. daas Google Ihre Informationen nicht mit Ihrem YouTube-Profil zusammenführt. So hat das Abspielen der Videos auf unserer Seite keinen Einfluss auf die Videos, die Ihnen bei YouTube angezeigt werden. Auch werden Daten durch Google nicht an andere Werbedienste weitergegeben. Google selbst nutzt allerdings Ihre Daten, ohne dass wir auf diese Datenverarbeitung Einfluss haben.
    4. Durch das Abspielen der Videos erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die folgenden Daten
      • IP-Adresse
      • Datum und Uhrzeit der Anfrage
      • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
      • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
      • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
      • jeweils übertragene Datenmenge
      • Website, von der die Anforderung kommt
      • Browser
      • Betriebssystem und dessen Oberfläche
      • Sprache und Version der Browsersoftware

      übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

    5. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der technisch erforderlichen Daten an Google ist Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die von YouTube gesetzten Cookies ist § 25 Abs. 1 TTDSG iVm. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit a.
    6. Google kann Ihre personenbezogenen Daten auf Servern in den USA verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass die USA von der Europäischen Kommission als unsicheres Drittland eingestuft werden, da sie keinen Datenschutzstandard bieten, der dem in der Europäischen Union entspricht. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google innerhalb der USA kann daher Risiken für Ihre Persönlichkeitsrechte und Ihre Freiheit mit sich bringen, zumal Sie möglicherweise keinen Rechtsbehelf bei den Gerichten einlegen können. Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer Daten in die USA ist Ihre Einwilligung und damit Art. 49 Abs. 1 lit a DSGVO.
    7. Durch die Einbindung von YouTube Videos werden ggf. weitere Dienste von Google eingebunden, z. B. Google Fonts, Google Ads, Google Analytics oder Google Photos. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.