Es pocht, es zieht, es sticht. Gegen Zahnschmerzen ist wahrlich kein Kraut gewachsen und oft hilft nur der Gang zum Fachmann, dem Zahnarzt. Seit vielen Jahren wird am 9. Februar, so qualvoll er auch klingt, der „Tag der Zahnschmerzen“ zelebriert.

Wussten Sie schon, dass…

… Forscher des Forsyth-Instituts in Boston an einer Impfung gegen Karies arbeiten? Über ein Nasenspray sollen ihren Vorstellungen nach dann bereits einjährige Kinder gegen Zahnkaries geimpft werden.

… unsere Beißerchen einem Druck von 30 Kilo standhalten können? Im Extremfall sogar 80 Kilo.

… das Doriotgestänge für viele Jahrzehnte als Standard in der Zahnmedizin galt? Die ersten Bohrer, die mit einem Doriotgestänge angetrieben wurden, erreichten eine Drehzahl von maximal 6.000 Umdrehungen in der Minute. 1970 wurde dieses Gerät durch Mikromotor und Turbine verdrängt.

… unsere Zähne in 50 Lebensjahren rund 40 Rinder und Brot mit einer errechneten Länge von 4,5 Kilometern zermalmen?

Wir wünschen einen schmerzfreien Donnerstag oder eben unseren Kunden einen guten Arbeitstag 🙂